FORUM ALLTAGSKULTUR

Das Forum Alltagskultur in Baden-Württemberg vernetzt Archive, Universitäten und Museen in Baden-Württemberg. Die Mitglieder forschen und vermitteln Themen der Populär- und Alltagskultur. Diese Webseite ist das Schaufenster des Forums. Hier sind neue Forschungsergebnisse, Neuigkeiten aus den Institutionen und vor allem Wissenswertes aus den vielfältigen Beständen der Sammlungen und Dokumentationen zur Alltagskultur Baden-Württembergs in Geschichte und Gegenwart zu finden.

Unerhörte Aufnahmen

Hörbeispiele zur auditiven Ethnografie der Detmolder Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde 1969

Was war da los mit den Volkskundler*innen in Detmold 1969? Krach, Streit oder gar Revolution? Auf dieser Seite sind 13 Ausschnitte der Tonbandaufnahmen zur Detmolder Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde aus dem Jahr 1969 zu hören. Sie vermitteln Eindrücke von den lauteren und leiseren Tönen während der Vorträge und Diskussionen um das damalige Thema „Dokumentation und Wirklichkeit“, das eng an Debatten um eine Neuausrichtung des Faches geknüpft war. Aufgenommen wurden die Diskussionen und Vorträge am ersten Tag der Arbeitstagung, dem 23. September 1969. Sie lagern im Archiv der Alltagskultur des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft. Die auditive Ethnografie zu den Hörbeispielen ist nachzulesen unter:

Karin Bürkert: Unerhörte Aufnahmen. Eine auditive Ethnografie der Detmolder Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde 1969. In: Hande Birkalan-Gedik/ Friedemann Schmoll/Elisabeth Timm: Abschied vom Kanon. Detmold, September 1969. Ein internationaler Rückblick auf die Deutsche Volkskunde in der Diskussion. Münster 2021, S. xxx-xxx.

Menü