FORUM ALLTAGSKULTUR

Das Forum Alltagskultur in Baden-Württemberg vernetzt Archive, Universitäten und Museen in Baden-Württemberg. Die Mitglieder forschen und vermitteln Themen der Populär- und Alltagskultur. Diese Webseite ist das Schaufenster des Forums. Hier sind neue Forschungsergebnisse, Neuigkeiten aus den Institutionen und vor allem Wissenswertes aus den vielfältigen Beständen der Sammlungen und Dokumentationen zur Alltagskultur Baden-Württembergs in Geschichte und Gegenwart zu finden.

Im Jahr 2020 feierte Freiburg sein 900-Jahr-Jubiläum. Grund genug für eine Analyse dessen, was diese Stadt ausmacht. Unter Leitung von Dr. Sarah May erforschten Studierende im Masterstudiengang des Instituts für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Freiburg, inwiefern sich gerade im Alltäglichen das Spezifische der Stadt zeigt.

Die Ergebnisse ihrer Forschungen prässentiert die Projektgruppe im 4. Sonderband der Freiburger Studien zur Kulturanthropologie.
„Alltag findet Stadt“ ist der Titel des Buches, das mit 16 kulturwissenschaftlichen Essays und vielen wunderschönen Fotografien neue Perspektiven auf den Alltag in der Stadt Freiburg eröffnet.

Einblicke in das Buch und Informationen zum Projekt gibt es jetzt auch hier auf der Webseite Forum Alltagskultur.

Menü