Von der Fleischeslust zur Veggie Liebe

Moltkestraße 3

Das Sedanviertel entstand in der Gründerzeit des späten 19. Jahrhundert. In dieser Zeit, als die Stadt Freiburg sehr stark wuchs, wurde auch das Gebäude in der Moltkestraße 3 errichtet. Ein Weinhändler hatte sich die umliegenden Grundstücke gesichert, bebaut und rasch weiterverkauft. Im Zuge dieses Immobilienbooms gab er seinen ursprünglichen Beruf auf und wurde Bauunternehmer. Die Moltkestraße 3 verkaufte er an einen Kunsthändler, die Nebengebäude an einen Schneider und an einen Kaufmann.

Aktuelles Foto des Hauses Moltkestraße 3.
Menü