Interview aus Illmensee (Lkr. Sigmaringen), Aufnahmejahr: 1959, Sprecher: Bauer, geb. 1893.

Auf dieser Seite sind drei Tonbeispiele aus der zum Archiv gehörigen „Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland / Arno-Ruoff-Archiv“ versammelt, die stimmliche Gestaltungsmöglichkeiten des Erzählens hörbar machen. Die Analyse der Beispiele ist abrufbar unter: xxx [Link zur Online-Veröffentlichung des Sammelbands einfügen].

Hörbeispiel 1:

„Also wir haben am Morgen um sechs müssen anfangen, am Platz sein, und zu Abend um sechs hat man Feierabend gehabt. Jetzt um, um – Jetzt ist etwa viertel sieben gewesen, bin ich ins Dorf herein, da trompetet es, so, so. Hat es geheißen: Kriegszustand erklärt. So. Da sind wir eben schon ein wenig schwabbelig [= schwach, schlotterig in den Beinen] geworden. Denn gleich ist (es) losgegangen, zwei Mann haben gleich müssen einrücken, selbigen Abend schon. Natürlich sind – am anderen [= nächsten] Tag ist man dann nicht mehr in (den) Wald. Der [PN] hat müssen einrücken, (ein) paar Tage. Ich war noch nicht Soldat. Ich habe dann müssen erst in ein paar Monaten zu der Musterung.“

Transkript, Minute 03:55-04:39. [PN] = Personenname. Die Erzählung ist im schwäbischen Ortsdialekt des Interviewten gesprochen, der hier in einer dem Standarddeutschen angenäherten Form wiedergegeben wird. Dialektwörter wurden beibehalten und in eckigen Klammern übersetzt.

Hörbeispiel 2:

„Und dann im Winter sind wir in (den) Wald. Ha, da ist auch einmal eine so eine lustige Gesellschaft beieinander gewesen. Am Mittag in den Hütten, ha, da war einmal ein tolles Leben! Da sind wir allemal lustig gewesen. Und Bastianstag haben wir auch allemal gefeiert. Da haben wir uns auch immer gefreut, schon alle Jahre [= jedes Jahr], darauf hin.“

Transkript, Minute 02:32-02:49.

Hörbeispiel 3:

„Und dann hat er mir so komisch geschrieben. Und in ein paar Tagen, paar Wochen war eine Todesnachricht gekommen vom [PN]. Und dann ist (es) im Mai geworden. Am 1. Mai 15 habe ich auch müssen einrücken, auf Mühlheim. Und dann, äh – // Da sind wir ein wenig arg geschliffen worden. Ich habe nicht einmal [abgehängt] auf Ek- auf dem Exerzierplatz. Wir haben auf Großherzogstag sollen Parade marschieren. Da haben wir auch einmal um sechs müssen schon auf dem Exerzierplatz, auf dem Neuenburger, unten sein. Und um zehn ist die Musik gekommen. Da hat man [sollen] eine halbe Stunde stillstehen und hat nur geheißen: ‚In die Knie und rührt euch!‘ Und da ist mir einmal ein wenig schwabbelig [= schwach, schlotterig in den Beinen] geworden. Und es springt [= läuft] so ein Leutnant vom linken Flügel her und schreit: ‚Sie können wohl nicht mehr stille stehen!‘ Und ich bin dann umgesackt.“

Transkript, Minute 05:48-06:43. [PN] = Personenname; [abgehängt], [sollen] = verschliffen, nahezu unverständlich.

Menü