Wann habe ich das letzte Mal jemanden bestraft? Wann wurde ich selbst das letzte Mal bestraft? Wenn wir
über diese Fragen nachdenken, wird deutlich: Strafen sind ein Teil unseres Alltags. Sie beschränken
sich keinesfalls auf gesetzlich festgeschriebene und von einer staatlichen Macht vollstreckte Strafen.
Auch Privatpersonen strafen; und zwar zur Sanktionierung gesellschaftlich gesetzter und kulturell anerkannter
Normverstöße.

Wir strafen in der Familie, in der Schule und an der Universität, auf der Straße, der Arbeit oder im
digitalen Raum. Um die verschiedenen Facetten des Strafens geht es in diesem Projekt. Aus
kulturanthropologischer Perspektive analysiert das Projekt die Bedeutung von Strafe im Alltag und stellt
diese als soziales und kulturelles Phänomen ins Zentrum des Erkenntnisinteresses.

Durch Klicken auf die einzelnen Wörter gelangen Sie zu den dazugehörigen Beiträgen.

Publikation: Strafe(n). Kulturanthropologische Perspektiven

Barbara Sieferle (Hg.)

erschienen 2021

in der Reihe  Freiburger Studien zur Kulturanthropologie

184  Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8309-4416-4

19,90 €

Über Uns

Im zweisemestrigen Studienprojekt (WS 2020 und SoSe 2021) forschten wir (14 Master-Studierende und unsere Dozentin Barbara Sieferle des Instituts der Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Universität Freiburg) zum Thema Strafe/n. Um uns dem Thema Strafe verstehend zu nähern, haben wir unter anderem Interviews geführt, digitale Medien und historische Quellen gesichtet und kulturanthropologisch ausgewertet. Einen ersten Einblick in unsere Themen, methodischen Zugänge und theoretischen Perspektivierungen rund um das Thema Strafe/n geben wir auf diesen Seiten. Zusätzlich ist im September 2021 unser Sammelband „Strafe/n. Kulturanthropologische Perspektiven“ (Waxmann-Verlag) erschienen.

Studierende: Lena Buß, Mareike Etzel, Bianca Hummel, Ina Johannsen, Felizitas Juen, Ina Lukas, Julia Orendi, Jasmin Petrowski, Agathe Schäfer, Anne-Sophie Schneeberger, Sören Streicher, Teresa Toth, Julia Wagner

Dozentin: Barbara Sieferle (Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) 

Webauftritt: Melissa Fischer

Wir danken:

Menü